Anzahl Projekte:
Spendenstand:
Anzahl User:

Informationen zur Kooperation der Initiative für Kärnten und Respekt.net

Die Initiative Für Kärnten hat mit Respekt.net einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, damit wir für Kärnten eine eigene Crowdfunding-Lösung anbieten können. Die Crowdfunding-Website kann von uns selbst gestaltet werden und Respekt.net stellt die Funktionalitäten und die Administrationsprozesse der Crowdfunding-Plattform www.respekt.net zur Verfügung. Es wird auch das bewährte Treuhandkonto der Respekt.net-Betriebsgesellschaft m.b.H. für die Spendenabwicklung verwendet. Damit erreichen wir ein hohes Maß an Sicherheit für unsere Spenderinnen und Spender.

Wir als Initiative Für Kärnten entscheiden selbst welche Projekte in unserem Projektuniversum aufgenommen werden. Respekt.net wickelt die Projekteinreichung ab und schaltet die Projekte frei. Die Projekte müssen für das Crowdfunding die langjährig erprobten Nutzungsbedingungen von Respekt.net akzeptieren und wir als Initiative Für Kärnten brauchen keine eigenen Verträge entwickeln. Alle User unserer Crowdfunding-Website müssen sich registrieren, wenn sie Projekte einreichen oder Spenden (Geld oder Zeit)  tätigen wollen. Auch die Registrierung und die Administration der User läuft über die Systeme von Respekt.net. Alle User erhalten ein eigenes User-Profil mit dem sie ihre Spenden mitverfolgen und Informationen für die Community zur Verfügung stellen können. Wir erhalten regelmäßig die Informationen über die neuregistrierten User und alle getätigten Spenden. So können wir auch eine direkte Informationsbetreuung in Kärnten übernehmen. Die laufende Information über neue Projekte oder Awards wird von Respekt.net übernommen. Es werden alle neuen Projekte von Für Kärnten auch der gesamten Respekt.net-Community vorgestellt.

Alle User, die sich auf der Crowdfunding-Website der Initiative Für Kärnten registrieren, können automatisch auch die Plattform www.respekt.net nutzen. Die Projekte unseres eigenen Projekteuniversums sind auch Teil der Projektübersicht auf www.respekt.net. Sie können auch dort Spenden sammeln. So nutzen wir optimal die Möglichkeiten der großen Respekt.net-Community.

Falls ein Projekt nicht erfolgreich finanziert wird und die Spender keine Angabe über die alternative Verwendung ihrer Spenden machen, dann werden diese Spendengelder auf andere Projekte der Initiative Für Kärnten übertragen. So bleiben die Spendengelder für Projekte in Kärnten erhalten.